Freude auf den Goldwaschtag

Neues vom Goldsucher. 

Ich freue mich schon riesig auf den morgigen Goldwaschtag, wenngleich die Gruppe angesichts der kühlen Temperaturen mit gerade mal einem halben Dutzend angemeldeter Teilnehmer sehr klein sein wird. Trotzdem möchte ich die Wintertermine beibehalten. Goldwaschen im Winter – das hat was. Vor allem ist dann der Wasserstand extrem niedrig, so dass Goldwaschbänke auftauchen, die über die Sommermonate geflutet sind.

Die Wochen dazwischen werde ich in diesem Winter wieder dazu nutzen, neue Waschgründe zu erproben. Auch darauf freue ich mich. Aber auch sonst gibt es neues zu vermelden. Auf diesen Seiten werde ich wieder von jedem einzelnen Goldwaschtag berichten. Bekanntlich hatten im Spätsommer einige Teilnehmer im nachhinein darum gebeten, die Bilder, auf denen sie zu sehen sind, zu löschen, obwohl ihnen das Erlebnis riesig viel Spaß gemacht hatte und sie zunächst auch mit der Veröffentlichung auf dieser Website einverstanden waren. Aber im Internet wollten sie sich dann doch nicht sehen. Das führte dazu, dass ich die kompletten Berichte mit allen Bildern löschen musste. Viel Arbeit war umsonst. Künftig werden nur noch einzelne Bilder publiziert und im Bedarfsfall ausgetauscht.

Neu gestaltet wurde dieses Blog. Für einige Zeit hatte ich Neuigkeiten auf Facebook gepostet. Trotz Ermunterung zahlreicher Leute und hoher Klickraten war das Feedback dann aber eher sehr, sehr bescheiden. Deshalb werde ich das Facebook-Experiment beenden und mich stattdessen auf die Goldsucher-Homepage konzentrieren. Anders verhält es sich bei Twitter, das sich prächtig entwickelt. Der Kurznachrichtendienst ermöglicht es mir, sogar vom Rheinufer aus per Handy Nachrichten, Videos und sogar Live-Streams direkt auf diese Homepage zu schicken. Das wird ausgebaut.

Ein Kommentar

  1. Hi,
    danke für den interessanten Beitrag.
    Ein Freund möchte den Ring seiner Ex-Frau beim Goldankauf hergeben. Er meinte, dass er dann wenigstens noch zu etwas nütze ist.

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge